RoSti-Blog

Zwischen Hundekotze und Liebeserklärungen

| RoSti Blog |

Die letzte Nacht war furchtbar.

Der Große hatte Durchfall, die Kleine hat gekotzt. Keine Ahnung wie ich so schnell in die Rolle einer Mutter geschlüpft bin, aber ich war hellwach. Wischte Kotze vom Hundebett, streichelte Murphy den ewig glucksenden Bauch und ließ ihn alle 20 Minuten in den Garten. Auf der Wohnzimmeruhr leuchteten die Ziffern im Mondschein: 02:44 Uhr. Gott sei Dank ist morgen Samstag!

Irgendwann schlief ich zwischen den beiden Hunden auf dem Hundebett ein. Mein Verlobter (erprobter Vater von zwei Kindern) holte mich gegen 5 Uhr zurück ins Bett und übernahm die Wache. Ich glaube ich habe ihn nie mehr geliebt.

Gegen 11:00 Uhr fühlte ich mich endlich wieder wie ein Mensch und durfte feststellen, dass beide Hunde wieder putzmunter und fit waren. Mein Verlobter sah zwar sehr knautschig aus, ertrug es aber mit Fassung. Hundehalter zu sein ist wirklich ein bisschen wie Eltern werden. Es geht um so viel mehr als nur Häufchen weg machen. Ich erinnere mich, als vor ca. 9 Monaten meine Arbeitskollegin Sonja mit dem Wirbelwind Motte ins Büro kam. Der kleine schwarze Hovawart Welpe eroberte unsere Herzen im Sturm und doch sah man ihr an, dass sie alles andere als einfach werden würde. Frauchen Sonja, ebenfalls Mutter von 2 Kindern, sagte irgendwann während der Hunderunde etwas ironisch zu mir: „Ich würde lieber noch einmal ein Kind großziehen als mir wieder einen Welpen anzuschaffen!“. Ihre alte Hündin Dina ist erst wenige Monate vorher verstorben und war das komplette Gegenteil von dem schwarzen Energiebündel vor unseren Füßen. Ich weiß, dass Sonja den Satz nicht so meinte – und trotzdem hat er mich zum Nachdenken gebracht. 

Jetzt, frisch geduscht und halbwegs erholt, gucke ich meinem Verlobten beim Schlafen auf dem Sofa zu, während die Hunde munter um uns herumtanzen und mir wird klar, dass es egal ist wie groß oder klein die Unterschiede in der Kinder- und Hundeerziehung sein mögen: Wenn du einen Partner an deiner Seite hast, der dich in allem unterstützt, macht es das Leben um einiges leichter.

Kommentare

Für Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Kontaktaufnahme verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Geben Sie den ersten Kommentar ab.