RoSti-Blog

Lia bei Martin Rütter

| RoSti Blog |

Ja, ich gebe zu: München ist noch gar nicht so lange her. Aber wir hatten nun die Chance Martin Rütter live auf Sylt zu erleben! Das konnten und wollten wir uns mit den beiden Hunden nicht entgehen lassen. Die Überfahrt auf die Insel hat problemlos geklappt, das Auto ruckelte auf dem Autozug zwar ganz schön, aber das Lia nicht interessiert. Sie genoss die Aussicht und schien Murphy (der mit leicht grünem Gesicht nicht ganz so viel Freude an der Fahrt hatte) immer wieder anzustupsen, damit er endlich auch mal aus dem Fenster sieht.
Am Strand waren dann beide in ihrem Element. Es wurde geflitzt, in Wellen gebissen und der Frisbee hinterhergerannt als gäbe es kein Morgen mehr. Bei salzigen Lippen und Meerluft in der Nase konnten wir so alle runterfahren und den Alltag hinter uns lassen.


Tja, und dann kam Martin Rütter. Ein durchweg sympathischer, grundehrlicher Typ, der das Zusammenleben mit Hund auf so witzige Weise beschreibt, dass man sich viel zu oft persönlich angesprochen fühlt. Wir haben Tränen gelacht und trotzdem so viel noch dazulernen können!
Besonders beim Thema Jagdverhalten spitzten wir unsere Ohren – da haben wir für Lia auch Hausaufgaben mitgenommen. Und ja, das Problem ist immer der Zweibeiner an der Leine. Wie recht er doch hat. Je mehr ich mir beim Schreiben dieser Zeilen meinen Dalmatiner Murphy angucke, desto mehr wird mir das bewusst. Dieser Hund wurde von mir so verhätschelt, dass er gar nicht anders konnte als die totale Weichwurst zu werden. Aber immerhin eine gut erzogene Memme!
Man muss das alles nur positiv sehen….

Kommentare

Für Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Kontaktaufnahme verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Geben Sie den ersten Kommentar ab.