RoSti-Blog

Servus München!

| RoSti Blog |

Nach so viel intensivem Training brauchten Hund und Herrchen eine Pause. Da sagt man natürlich nicht nein. Also haben wir uns Lia und Murphy geschnappt und sind mit den beiden nach München gefahren. Hotelurlaub mit Hunden haben wir nun schön häufiger gemacht, aber dieses Mal wurden wir wirklich überrascht: Auf dem Zimmer des Rilano Hotels lagen für jeden Hund eine Kuscheldecke, ein Napf und extra große Hundeleckerlies! Was ein Service. Auch die Mitarbeiter waren durchweg freundlich, haben die Hunde zur Begrüßung gekuschelt und verstanden, dass ich morgens um 6:00 Uhr, mit zerzausten Haaren und ungeduscht, bei der ersten Gassirunde nicht angesprochen werden möchte. Das nenn‘ ich Luxusurlaub ;)

Das Wetter hat auch richtig gut mitgemacht und so ging es am ersten Tag mit den Hunden an den Badesee. Alleine die Tatsache, dass ich mit meinen Lieblings-Vierbeinern zusammen ins Wasser konnte, hat mich schon sehr glücklich gemacht aber Lia konnte das Ganze toppen: Wenn die kleine Prinzessin nämlich keine Lust mehr auf Schwimmen hatte, kam sie direkt auf einen zugeschwommen und hat sich in deine Arme geworfen. Jetzt musstest du den Hund tragen – völlig egal, ob du gerade Boden unter den Füßen hattest oder nicht! Ihr könnt euch vorstellen, dass wir zwischen Ertrinken und Tränen lachen vor Freude alle Emotionen dabeihatten.
So ganz ohne Training geht aber natürlich auch ein Urlaub nicht. Im englischen Garten durfte Lia deswegen ihre Fähigkeiten präsentieren und apportierte Flaschen, Frisbees und Hotelschlüssel.
Natürlich ließ sie es sich dabei auch nicht nehmen, Murphy zu ärgern.
Und so neigte sich der Urlaub mit zwei glücklichen und ausgepowerten Hunden dem Ende zu.
Danke München. Bis zum nächsten Mal!

Kommentare

Für Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Kontaktaufnahme verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Geben Sie den ersten Kommentar ab.