RoSti-Blog

Farbwechsel und Messebesuch

| RoSti Blog |

Wenn einer Frau eine Veränderung in ihrem Leben erwartet, sie den Job gewechselt hat zum Beispiel oder den Mann in den Wind geschossen hat, dann geht sie zum Friseur. So sagt zumindest der Volksmund. Bei Lia macht ein Friseur nicht wirklich Sinn, liegen ihre Haare unfairer Weise trotz Güllfeld und Entengrütze doch immer erste Sahne. Trotzdem hatte ich das Bedürfnis nach Veränderung. Ihr Training bei der Akademie für Assistenzhunde lief so gut, da musste eine Belohnung her. Für sie und auch irgendwie für mich. Ich war nämlich ein klein bisschen Stolz auf den bisherigen Erfolg. Da ich mir selbst aber gerade erst neue Schuhe gekauft habe (Converse Chucks in Orange!), stand Lias Belohnung im Vordergrund. Aus ihrem bisherigen Trainingsgeschirr ist klein Klopsi fast herausgewachsen, da bot es sich an sich nach einem neuen umzusehen. Also sind wir in den Fressnapf in Quakenbrück gestiefelt und Madame durfte sich etwas aussuchen. So war zumindest der Plan. Die unglaublich nette Verkäuferin Christine hatte mit geschultem Blick auch gleich die passende Größe für Lia herausgesucht und wollte gerade ihre Produktpalette vorstellen, da fiel es mir ins Auge: Geschirr, Halsband und Leine – in orange! Wenn das mal kein Zeichen war! Lias leisen Protest, dass ihr die Farbe mal so gar nicht gefällt, ignorierte ich gekonnt und zack war das Set gekauft. In meinen Augen sah sie großartig aus: Sommerlich, frisch und so erwachsen!

Jetzt konnte das Training weiter gehen!

Der erste große Auftritt des farblichen Wunders – ähm und natürlich von Lias Trainingserfolgen – war dann bei der „Hund und Katz“ Messe in Dortmund. Lia machte mit ihrem angeborenen Charme auf sich aufmerksam und forderte die Besucher auf, an der „Socken-Challenge“ teilzunehmen. Zusammen mit der Künstlerin von Cats-n-Dogs-Cartoons kamen so über 200€ für die ROSENGARTEN-Stiftung zusammen. Damit für Lias spätere Familie alle bis dahin angefallenen Tierarztkosten (Röntgen HD/ED, EKG, Blutbild, etc.) beglichen sind, fehlen uns allerdings noch 920€.

Helfen Sie mit, damit Lia einem Menschen helfen kann!

Jede Spende hilft:

Stiftungskonto - IBAN: DE36 2655 1540 0085 2831 17 · BIC: NOLADE21BEB

Kommentare

Für Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Kontaktaufnahme verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Geben Sie den ersten Kommentar ab.