RoSti-Blog

Aufmerksame Hundeblicke auf WDR Dreharbeiten

| RoSti Blog |

Lia und ich hatten als Gespann mal wieder eine interessante Aufgabe zu erledigen. Der Westdeutsche Rundfunk hatte Interesse signalisiert, sich die Arbeit eines Tierbestatters in unserer Bonner Filiale anzusehen. Nach den Vorgesprächen war dann vereinbart, dass ich mich dazu auf den Weg nach Bonn mache. Als Beifahrerin war Lia mit an Bord. Das Drehteam traf fast pünktlich ein. Wir waren entgegen meiner üblichen Art zu früh da. Das Team des WDR bestand aus drei Mitarbeitern. Speziell Frau Brückner, die vor Ort die Leitung hatte, fand Gefallen an Lia. Sie überlegte auch mehrmals, die kleine Lady in den Beitrag einzubauen. Leider hat das so nicht geklappt. Da Lia aufgrund massiver Neugier während der Dreharbeiten immer wieder mal um die eine oder andere Ecke gelugt hatte, könnten es ihre kleine Fellnase oder der wedelnde Schwanz doch noch in den Beitrag geschafft haben. Das Ergebnis, sprich der Beitrag wird voraussichtlich in der Zeit um Allerheiligen gesendet. Was sich wieder bemerkenswert gezeigt hat ist die unglaubliche Ruhe und Geduld, die Lia bei solchen Gelegenheiten ausstrahlt. Sie bellt nicht, sich jault nicht, sie legt sich ab, wenn es für sie nichts zu tun gibt. Sie wird für ihre Familie später der optimale Begleiter sein. Noch haben wir niemand, dem sie zukünftig helfen kann. Das kann aber nur eine Frage der Zeit sein.

Kommentare

Für Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Kontaktaufnahme verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

Geben Sie den ersten Kommentar ab.